Bereitet Ihnen Ihr Druckergerät mal wieder Sorgen? Erscheint keine Tinte nach dem Patronenwechsel oder wird die neu eingelegte Patrone etwa nicht erkannt? Keine Panik! Hier habe ich für Sie ein paar hilfreiche Tipps damit Sie Ihren Drucker wieder in Schuss bekommen.

Keine Tinte auf Papier nach Patronenwechsel

 

Nach einem Patronenwechsel kann es oftmals vorkommen, dass beim Drucken keine Tinte auf dem Papier erscheint. Eine möglich Ursache dafür könnten Laschen Rückstände der Patrone sein. Viele Patronen verfügen über eine Lasche die zur Belüftung entfernt werden muss. Ist diese nicht oder nur zu Teil abgezogen kann es zu Problemen beim Drucken führen. Die Belüftung der Patrone ist äußerst wichtig, da sonst kein Druckausgleich erfolgen kann und somit das Auslaufen der Patrone verhindert wird.

Kontrollieren Sie die neu eingesetzten Patronen auf Rückstände der Lasche und entfernen Sie diese wenn erforderlich. Sollte Ihr Gerät dennoch keine Tinte auf dem Papier hinterlassen, lesen Sie bitte die Tipps vom Hersteller.

Patrone wird vom Drucker nicht erkannt

 

Wenn ein Druckgerät eine Patrone nicht erfassen kann, kann es möglicherweise daran liegen, dass Sie eine nicht kompatible Patrone eingesetzt haben. Kontrollieren Sie ob Ihre Patrone für das Druckgerät geeignet ist und richtig im Drucker eingesetzt wurde.

War eine ungeeignete Patrone nicht der Fall, dann kann es sein das die Platine, welche sich an der Rückseite der Patrone befindet, verschmutzt ist. Säubern Sie die Kontakte der Platine vorsichtig mit einem leicht befeuchteten Tuch. Sollten die Kontakte der Patronenaufnahme im Drucker ebenfalls verschmutzt sein, dann reinigen Sie auch diese. Seien Sie dabei extra vorsichtig und vergewissern Sie sich, dass der Drucker auch mit Sicherheit ausgesteckt ist.
Nach der Reinigung sollte ihr Drucker die Patrone hoffentlich wieder erkennen.

Ein weiterer Tipp: Ihr Druckgerät muss immer vollzählig mit Patronen bestückt sein, da auch dies zu Problemen bei der Erfassung der Patrone führen kann.